Was ist Radiofre­quenz?

Radiofre­quenz (RF) ist eine bewährte Tech­nolo­gie, um der Hau­tal­terung im Gesichts- und Kör­per­bere­ich ent­ge­gen­zuwirken. RF-Behand­lun­gen ver­wen­den bi‑, tri- und mul­ti­po­lare
Radiofre­quenz­mod­ule, um sub­ku­tanes Haut­gewebe unter Ver­wen­dung von RF-Wellen mit­tels eines Hand­stück­es zu erwär­men. Dies bewirkt die Kon­trak­tion der vorhan­de­nen Kol­la­gen­fasern, fördert die Fibrob­las­ten­mi­gra­tion und das Wach­s­tum von neuem Kol­la­gen, wodurch die äußere Struk­tur der Haut ges­trafft wird.

Wie funk­tion­iert eine RF-Behand­lung?

RF funk­tion­iert durch Radiow­ellen­ströme, die tief in die Der­mis und die sub­ku­ta­nen Schicht­en der
Haut ein­drin­gen, was zu ein­er Straf­fung des darüber liegen­den Gewebes führt und die Min­derung
fein­er Lin­ien und Fal­ten begün­stigt. Das Erschei­n­ungs­bild der Haut wird verbessert.


Was kann mit Radiofre­quenz behan­delt wer­den?

Die Radiofre­quenzbe­hand­lung ist eine Tech­nolo­gie zur nich­t­op­er­a­tiv­en Straf­fung der ersten Anze­ichen von lock­er­er oder durch­hän­gen­der Haut. Ide­al für Men­schen, die sich kein­er Schön­heit­sop­er­a­tion unterziehen wollen.
Die fol­gen­den Bere­iche kön­nen behan­delt wer­den:

⭐️ Stirn (Augen­brauen anheben und Stirn­haut­straf­fung)
⭐️ unter den Augen (verdickt die Haut, strafft und hebt die obere Wan­gen­haut an)
⭐️ Wan­gen (wer­den leicht ange­hoben)
⭐️ Poren wer­den ver­fein­ert
⭐️ Mit­tel­gesicht
⭐️ Kiefer­lin­ie (min­dert das „Sag­ging“ und ver­fein­ert die Kiefer­lin­ie)
⭐️ Hals (strafft die Haut und ver­min­dert die Fal­tenbil­dung im Nack­en)
⭐️Dekol­leté (strafft die Haut und ver­min­dert die Fal­tenbil­dung)
⭐️ Ober­arme (strafft „Winkearme“)

Zur Preis­liste der Behand­lun­gen –>
Zurück zur Behand­lungs-Auswahlliste –>